Schluckstörungen

Schluckstörungen können entstehen durch:

  • Degenerative Erkrankungen z.B. ALS, Parkinson, Demenz, Multiple Sklerose

  • Schlaganfall oder Schädel-Hirn-Trauma

  • angeborene (Muskel-) Fehlfunktionen

  • operative Eingriffe (u.a. Kehlkopfoperationen bis -entfernung, in Verbindung mit Trachealkanüle)

  • altersbedingte Schluckstörung

Was können wir tun?

  • Aufklärung, Informationsaustausch, Beratung zum Thema Schluckstörungen

  • Aufbau, Kräftigung und Mobilisierung der zum Schlucken benötigten Muskulatur

  • Ernährungsanpassung (Diätetik)

  • Sekretmanagement

  • Palliativbehandlung

Novafon - Schallwellenmassagegerät
Anwendung zur:
  • Lösung muskulärer Verspannungen
  • Auslösung des Schluckreflexes
  • Stimulation der Gesichtsmuskulatur
  • Tonisierung und Aktivierung der intraoralen Muskulatur